Skip to content

Der Weltmeister im Schwergewicht, Wladimir Klitschko, wird nun nicht wie vorher angekündigt am 06.04.2013 in Hannover antreten.

In den vergangenen Tagen und Wochen hieß es, dass Wladimir Klitschko für eine freiwillige Titelverteidigung am 06. April 2013 in den Boxring steigen wird. Der Ort stand mit Hannover auch schon fest. Allerdings wurde nun verkündet, dass dieser Boxkampf nicht stattfinden wird.

Der Grund hierfür liegt in der zu kurzfristigen Planung bis zum April, wodurch das Box-Event sich nicht angemessen – vor allem in den USA – vermarkten ließe.

Da Floyd Mayweather am 04. Mai 2013 gegen Robert Guerrero antritt, hätte der US-amerikanische Sender HBO gerne diese Box-Veranstaltung mit dem Kampf von Wladimir Klitschko kombiniert. Doch Mayweather entschied sich gegen HBO und lässt seinen Boxkampf bei Showtime übertragen. Daher wird der Boxkampf von Wladimir Klitschko allem Anschein nach in den USA unter der Fahne des Senders Epix ausgestrahlt.

Der wahrscheinlichste Klitschko-Gegner bleibt daher weiterhin Francesco Pianeta. Denn das Box-Event wird ohne eine Zusammenarbeit mit HBO bzw. Mayweather sowieso keine großartige Aufmerksamkeit in Nordamerika genießen.

Ansonsten steht jetzt noch der amerikanische Rechtsausleger Bryant Jennings zur Verfügung. Ein Boxkampf gegen Jennings könnte in den USA für bedeutend mehr Furore sorgen. Jedoch kämpft Jennings bald gegen Kubrat Pulev in einem Ausscheidungskampf. Der Gewinner dieses Kampfes darf sich folglich ohnehin mit Wladimir Klitschko im Boxring messen.

Kommentare

Share Our Posts

Share this post through social bookmarks.

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati

Comments

Tell us what do you think.

There are no comments on this entry.

Trackbacks

Websites mentioned my entry.

  1. 06.04.2013: Wladimir Klitschko – tba - Fightspot