Skip to content

Der etwas eingerostete, zweifache WM-Herausforderer Tony Thompson (41) gibt sich vor seinem Kampf gegen David Price (29) noch einmal selbstsicher. Fightspot berichtete in einer Vorschau über den Kampf am 23.02.2013, welcher in Liverpools Echo Arena stattfinden wird.

Mittelpunkt seiner Aussagen war der anhaltende Trouble um Price und Tyson Fury. Thompson behauptet gegenüber BoxRec: Alles was ich lese, ist, dass der Kampf zwischen David Price und Fury das heißeste Ticket in Großbritannien sein soll. Nachdem ich Price besiegt habe, wird ein kaltes Ticket zurückbleiben. Natürlich finde ich es gut, dass diese Rivalität so einen großen Aufstand auslöst, allerdings wird der finanzielle Wert des ganzen Geschehens sehr stark absinken, wenn Price erstmal eine Niederlage neben seinem Namen stehen hat.

Und weiter: Price’ Promoter hat einen großen Fehler gemacht, indem er mich gerufen hat, weil Ich meinen letzten Kampf verloren habe und das gegen Wladimir Klitschko… das ist keine Schande! Ich bin immer noch sehr ehrgeizig!

Große Worte von Thompson, aber wird er diese auch im Kampf umsetzen können? Eher fraglich. Price hat eine relativ gute Figur in den letzten Kämpfen vorgewiesen und dies könnte dem alten Tony Thompson in die Quere kommen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird der Kampf zugunsten Price ausfallen, da dieser einfach der jüngere, fittere Boxer ist. Thompson dagegen sieht man sein Alter bereits an – die Schnelligkeit hat nachgelassen und das Kinn ist mittlerweile auch leicht glasig geworden.

Fightspots Vorhersage: KO-Sieg Price.

Kommentare

Share Our Posts

Share this post through social bookmarks.

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati

Comments

Tell us what do you think.

There are no comments on this entry.

Trackbacks

Websites mentioned my entry.

There are no trackbacks on this entry